Loading

Khao Lak

Khao Lak

Badeparadies mit Biergarten und FC Bayern Fanclub

Nach Khao Sok legten wir noch einen Stopp für ein paar Tage in Khao Lak ein. Khao Lak wurde beim Tsunami 2004 schwer getroffen und zahlreiche Menschen starben. Heute sieht man nicht mehr viel von der Katastrophe, bis auf wenige große Resort die nicht mehr renoviert wurden und seitdem leer stehen.

Khao Lak ist ähnlich wie Phuket, ein typischer Ort für den Massentourismus. Schnappt man sich aber einen Roller und fährt bisschen raus, findet man wunderschöne und fast menschenleere Strände. Die feinen Sandstrände ziehen sich von Phuket bis nach Takua fast lückenlos durch. Neben den schönen Stränden kann man in Khao Lak auch zu den Similan-Inseln starten.

Zu meiner Freude fanden wir sogar einen bayerischen Biergarten mit Haxn und Weißbier. Auf die Haxn verzichtete ich gerne aber so ein paar Weißbier nach den Abenteuern der letzten Wochen hatte ich mir schon verdient. Da kommen wir also zu dem bayerischen Biergarten in Khao Lak, alles schön Weiß und blau dekoriert und wer sitzt drin? Japaner.

LEAVE A COMMENT